Welche Gewerbeversicherungen braucht Ihr Unternehmen?

Welche Versicherungen sollten Sie für Ihr Unternehmen abschließen?

  • Die Gewerbeversicherung vereint alle Versicherungen, die Unternehmen für den persönlichen und betrieblichen Schutz abschließen sollten.
  • Die drei wichtigsten Gewerbeversicherungsarten sind dabei:
    • Sachversicherungen
    • Haftpflichtversicherungen
    • Ausfallversicherungen
  • Gegebenenfalls sind auch Spezialversicherungen je nach Branche sinnvoll.

Kennen Sie die Risiken Ihres Betriebs? Falls nicht, sollten Sie diese schleunigst identifizieren. Denn bevor man sich mit dem passenden Versicherungsschutz beschäftigt, sollte man sich erst einmal darüber bewusst werden, welche potentiellen Risiken im Geschäftsbetrieb auf Sie zukommen könnten. Für einen Spediteur beispielsweise gibt es andere Risiken als für einen handwerklichen Betrieb oder den Einzelhandel.

Verschiedene Gewerbeversicherungsarten

Die drei wichtigsten Gewerbeversicherungsarten – Sachversicherungen, Haftpflichtversicherungen und Ausfallversicherungen – sollte jeder Betrieb abschließen, denn sie schützen das Unternehmen vor Risiken wie beispielsweise Brand- und Unwetterschäden, Sach- und Personenschäden oder bei Betriebsunterbrechungen. Je nach Branche können zudem aber auch weitere „Spezialversicherungen“ sinnvoll sein.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihren konkreten Versicherungsbedarf und stellen Ihnen den für Sie relevanten Versicherungsschutz zusammen, der genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!

Kontaktanfrage